Saisonabschlußfahrt

Viele „Tipp topp“ restaurierte und polierte Fahrzeuge von uns waren in diesem Jahr zu vielen Oldtimerausstellungen unterwegs und warteten nur darauf zur Saisonabschlußfahrt, vor ihrem Winterschlaf, noch einmal in diesem Jahr im Mittelpunkt zu stehen und bestaunt zu werden, was von den vielen Passanten am Straßenrand mit reichlichem Zuwinken und „Daumen hoch“ bedacht wurde. Über zwei Dutzend ca. 50 Jahre alten Mopeds, alte Traktoren (auch mit Planwagen) und 38 Oldtimerfreunden eine annähernd 100 Kilometer lange Tour (Moped) und ca. 50 Km (Traktor) durch das nördliche Elbe-Weser-Dreieck vom Gasthof am See aus über Ahlenfalkenberg, Wanna, Lüdingworth und Oberndorf entlang der Elbe, zum Ziel nach Neuenkirchen /Pedingworth und zurück nach Flögeln. Als Tourenleiter hatten Holger (Zweiräder) und Manni (Traktoren) sich bereit erklärt die Touren auszuarbeiten. Nach ca. einer Stunde Fahrt bei strahlendem Sonnenschein wurden Pausen eingelegt und es gab warme Getränke. Zunächst waren die Wiesen und Wälder noch nass vom Tau und der aufsteigende Dunst gab der Strecke etwas Geheimnisvolles. Auch wenn die tiefstehende Morgensonne manchmal etwas blendete, genossen die 37 Teilnehmer die wunderschöne Landschaft. So rollten die 25 Oldtimer bei strahlender Herbstsonne auf ruhigen Nebenstraßen durch unsere Heimat. Sowohl Fahrer und Beifahrer als auch Passanten genossen das „rollende Museum“. Ein gemeinsames reichhaltiges Mittagsbuffet gab es im „Landgasthaus Müller“ in Pedingworth. Gegen 14 Uhr erfolgte dann die Rückfahrt durch das Sietland in Richtung Ihlienworth und Steinau nach Flögeln. In der warmen Nachmittagssonne gab es reichlich Zeit für die gemeinsamen Benzingespräche

Fotos von der Abschlussfahrt 27. September 2015