Am 3. Februar haben wir mit über 40 Oldtimerfreunden das Museum PS Speicher in Einbeck besucht. Von Flögeln über A 27 - A7 über Hannover haben wir gegen 11:30 Uhr das Museum ereicht. Unsere Rückfahrt begann um 16:20 Uhr und waren wohlbehalten um 20 Uhr in Flögeln gelandet.

Über 400 Exponate werden den Besucher auf sechs Etagen begeistern und zeigen wie sich die Menschen seit 200 Jahren auf Rädern fortbewegen. Einzigartige historische Motorräder und Automobile können hier besichtigt werden. Auch die typische Milchbar aus den 50er Jahren mit einer funktionstüchtigen Jukebox aus damaliger Zeit spielt die alten damaligen Hits. Aus einem ehemaligen Kornspeicher wurde der PS Speicher, der zu einem einzigartigen Projekt durch den gemeinnützigen Verein FörderFreunde PS.Speicher e. V. tatkräftig und finanziell unterstütz wird. Verschiedene Sonderausstellungen wechseln die Themen und Marken. Genießen und entspannen kann man im Restaurant GENUSSWERKSTATT.

Fotos Wolfgang

Fotos Bernd

Fotos Dietmar